Information Covid-19

Die Praxis wurde geschlossen. Wir werden fortlaufend alle PatientInnen kontaktieren, um die Termine zu verschieben.
Notfälle werden nur nach telefonischer Vereinbarung behandelt. Sie erreichen uns von 8.00 -12.00 Uhr auf der Nummer 026 670 24 14 oder per E-Mail: praxis@orthosmile.ch.

Bei Fragen und Notfällen können Sie gemäss untenstehender Anleitung ein Video verfassen und uns per E-Mail zusenden:
Anleitung von www.youtube.com

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Praxisteam Dr. med. dent A. Johner

 

Patienten Infos

Essen mit Brackets
In den ersten 2-3 Tagen empfiehlt es sich, möglichst weiche Kost zu essen, da die Zähne auf grund der Zahnbewegung empfindlich sein können. Bei starken Schmerzen können Sie ein Schmerzmittel nehmen. Lippe, Backe und Zunge können durch die Spange irritiert werden. Verwenden Sie Wachs, um die wunden Stellen abzudecken. Die Schleimhaut wird sich bald daran gewöhnen.
Folgendes sollten Bracket-Träger vermeiden:
- Hartes Essen(Nüsse und Zucker-Bonbon)
- Klebriges Essen(Bsp. Caramel, Kaugummi)
- Abbeissen von Äpfel und Karrotten(o. Ä.). Schneiden sie diese lieber in kleine Stücke und kauen Sie sie auf den Seitenzähnen.
- Kauen von harten Gegenständen(Stifte, Kugelschreiber, Fingernägel)

Beweglichkeit der Zähne   
Es ist durchaus normal, dass die Zähne während der Spangenbehandlung beweglich werden. Machen Sie sich keine Sorgen, deren Position wird sich nach der Entfernung der Apparatur wieder festigen.

Teamwork
Um die Behandlungsziele so schnell wie möglich zu erreichen, empfiehlt es sich Gummizüge und Apparaturen wie verschieben zu verwenden. Beschädigte Apparaturen werden die Behanldungszeit verlängern.

Zahnreinigung
Es ist wichitg, die Zähne während der Spangenbehandlung regelmässig mit Zahnbürste und ZahnSeide  zu reinigen. Patienten die Ihre Zähne nicht regelmässig reinigen, benötigen vielleicht mehr Prophylaxe-Behandlungen. Patienten mit einer behandelten Parodontitis sollten weiterhin regelmässige Kontrollen beim Parodontologen abmachen.

Retentionsanweisungen
- Tragen sie Ihre Retentions-Apparaturen 24 Stunden am Tag, bis wir Ihnen andere Anweisungen geben.
- Entfernen Sie Ihre Retentions-Apparaturen zum Essen und versorgen Sie sie in Ihrer Box(die meisten Spangen gehen in Restaurants und in  Schulkantinen verloren).
- Reinigen Sie die Apparaturen einmal täglich mit Zahnbürste und Spezialseife/Zahnpaste. Benützen Sie warmes, aber nicht heisses Wasser. So entfernen Sie die Plaque und unangenehme Gerüche.
- Anfangs kann die Apparatur Ihnen das Sprechen erschweren. Doch schon bald werden Sie diese Schwierigkeit überwinden.
- Versorgen Sie die Apparatur immer in der Box, damit diese nicht verloren geht. Gehen Sie sorgfältig damit um und benachrichtigen Sie uns sofort, falls die Spange bricht oder verloren geht.
- Falls Sie Fragen zur Ihrer Apparatur haben oder diese ein Anpassung benötigt, rufen Sie uns an. Versuchen Sie nicht selber diese anzupassen.
- Bringen Sie immer alle Ihre Apparaturen zur Kontrolle mit.

Sport
beim Sport seien Sie bitte besonders vorsichtig und entfernen Sie Ihre abnehmbare Apparaturen zum Training. Für Kontaktsport empfehlen wir einen Zahnschutz. Im Falle eines Unfalls mit Verletzungen im Gesicht/Mund untersuchen Sie bitte ihren Mund und ihre Spange. Bei einer Verletzung oder Lockerung der Zähne/Spange melden Sie sich bitte umgehend in unserer Praxis oder bei ihrem Zahnarzt.